read

An dieser Stelle möchte ich eine kurze Softwareempfehlung aussprechen, insofern auch Sie im Jahr 2018 noch hin und wieder den IRC nutzen. Den IRC? Mögen Sie sich fragen… ja, den IRC.

Was ist der IRC?

Internet Relay Chat, kurz IRC, bezeichnet ein rein textbasiertes Chat-System. Es ermöglicht Gesprächsrunden mit einer beliebigen Anzahl von Teilnehmern in so genannten Channels (Gesprächskanälen), aber auch Gespräche zwischen zwei Teilnehmern (Query). Der IRC ist unglaublich alt und hatte seine Hochzeit in den 90er Jahren, erfreut sich aber auch heute noch, ähnlich wie das Usenet, einiger Beliebtheit, zum Beispiel bei Gamern die ihre Clanwars absprechen.

Software für macOS?

Zur Teilnahme wird ein IRC-Client verwendet, wobei es neben IRC-Clients als klassisches eigenständiges Programm (z. B. mIRC, XChat) auch andere IRC-Client-Varianten, etwa webbasierte, gibt. Unter Linux nutze ich die textbasierte Software WeeChat, die ich absolut großartig finde. Unter OSX bin ich weit weniger anspruchsvoll und habe bisher immer Colloquy genutzt, Nun bin ich aber neulich über LimeChat gestolpert und muss sagen: perfekt für meine Ansprüche.

  1. nahtlos integrierte macOS Software
  2. einfachste Konfiguration
  3. einfachste Bedienung, zum Bespiel mehrere Channels über Server hinweg
  4. Das reicht mir

LimeChat at macOS 10.13 Server euirc.net

Ressourcen

Blog Logo

tha Hipster

Ich schreibe gern mal ins Netz rein!


Published

Image

thaHipster.de

thaHipster wirkt dauerhaft!

Back to Overview