macOS 10.15.6 ist da…

macOS 10.15.6 ist da…

…und bringt hier fast 3 GB Downloadgröße auf die Wage. Mit diesem Update bringt Apple einige kleine Verbesserungen mit und reiht sich in die gestern veröffentlichen Updates für iOS und iPadOS ein. Vorsicht, das Update nimmt für die Installation einige Zeit in Anspruch.

macOS Catalina 10.15.6 verbessert die Sicherheit und die Stabilität deines Mac.

macOS 10.15.6 Update
macOS 10.15.6 Update
  • Eine neue Option wird hinzugefügt, mit der Videostreams auf Mac-Notebooks mit HDR-Unterstützung für die Batterielebensdauer optimiert werden.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem sich der Computername nach der Installation eines Softwareupdates ändern kann.
  • Ein Problem wird gelöst, bei dem bei bestimmten USB-Mäusen und -Trackpads die Verbindung abbrechen kann.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Viele Sicherheitsfixes

[…] Außerdem wurden Sicherheitslücken gestopft. Insgesamt 17 Bereiche nennt Apple hier. Betroffen sind unter anderem die Audio-Unterstützung, WLAN, CoreFoundation, Grafiktreiber, ImageIO, Mail, Messages, USB-Audio, Open-Source-Werkzeuge wie VIM und Heimdal sowie der Kernel. Diverse Bugs erlauben eine Ausführung böswilligen Codes oder Denial-of-Service-Angriffe, einige sind auch aus der Ferne ausnutzbar. Neben macOS 10.15.6 stellt Apple auch Sicherheitsupdates für Mojave (Security-Update 2020-004) und High Sierra (Security-Update 2020-004) zur Verfügung. Der Browser Safari erreicht nun Version 13.1.2. Er wird in macOS 10.15.6 mitgeliefert und ist für Mojave und High Sierra einzeln erhältlich. Hier werden mehrere WebKit-Lücken behoben. [via]

Ausführliche Informationen zum Inhalt dieses Updates findest du unter: https://support.apple.com/kb/HT210642

Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter: https://support.apple.com/kb/HT201222

XStat.de