Noch ein neuer Mac Mini

Noch ein neuer Mac Mini

Noch kein neuer iMac in 27" respektive größer (also 30 oder 32"), dafür aber ein neuer Mac Mini der zum ersten mal seit Jahren die Designsprache verlassen und neu aussehen wird. Angeblich. Dabei hangelt er sich voraussichtlich am neuen Design des iMacs 24" entlang und wird u.a. dessen magnetischen Stromanschluss übernehmen.

  Der magnetische Stromanschluss kommt wohl vom iMac – und auch das Netzteil?  (Bild: Jon Prosser / Rendering)
Mac Mini mit magnetischem Stromanschluss (Bild: Jon Prosser / Rendering)

Ein Leaker der diese Informationen veröffentlicht hat, keine verifizierte Quelle gibt es zu diesem Zeitpunkt, behauptet weiterhin: Apple "teste" auch eine Zweifarb-Option beim Mac mini, wie sie schon beim iMac M1 verwendet wird – hier treffen Pasteltöne auf kräftige Farben. Back to the roots, auch früher war Apple für sein besonderes Farbspiel bekannt. Der neue Mac Mini wird das Top Of The Line Produkt neben den bereits seit letztem Jahr erhältlichen Mac Mini M1 sein.

[...] Details zum Innenleben des neuen Mac mini liegen noch nicht vor. Die Renderings zeigen unter anderem vier USB-C-Buchsen, zwei USB-A-Buchsen, Gigabit-Ethernet sowie HDMI. Ob Apple mit den Ports wirklich so freigiebig ist, bleib abzuwarten – so kommt der iMac M1 komplett ohne USB-A-Ports aus. Weiterhin unklar ist, ob Apple dem neuen Mac mini bereits ein "M2"-SoC gönnt – beim kommenden MacBook Pro ist es angeblich nur ein erweitertes "M1X", das auf dem M1 basiert. [...]

(via)

XStat.de