The Hand That Feeds - Garageband

The Hand That Feeds - Garageband

An dieser Stelle möchte ich gern an eine länger zurück liegende Sache erinnern, die aber immer noch funktioniert und die ich neulich, im Zuge meines Mac Pro (dazu habe ich hier etwas geschrieben), wieder entdeckt habe. Die Rede ist von der Band Nine Inch Nails des Sängers Trent Reznor und im speziellen deren Umgang mit dem Internet, besser gesagt mit ihren Hörern und mit ihrer Musik.

Trent Reznor

Die Nine Inch Nails (NIИ) wurde 1988 in Cleveland, Ohio gegründet, aber nicht als herkömmliche Band, sondern als Musikprojekt, das ausschließlich der Realisierung der musikalischen Ideen Trent Reznors dient.

Denn jener Trent Reznor hat vor geraumer Zeit angefangen, immer mal wieder verschiedene Musikstücke in "wiederverarbeitbarer Form" dem Internet zum Download zur Verfügung zu stellen, weil er davon ausgeht, dass die Kreativität des Netzes schon was (besonderes, neue) daraus machen würde. Die sogenannten "open sourced Nine Inch Nails tracks".
Ein Geschenk. Und so kann man diese großartigen Musikstücke also herunter laden und auf seinem heimischen Computer kreativ bearbeiten. Auf dem Mac z.B. mit der Software Garageband, welche es für die heimische Musikproduktion bereits seit 2004 gibt. Spurgetreu. Ich habe mich da just wieder drin verloren, auf meinem Mac Pro mit seinem 30 Zoll Bildschirm, (hier) da macht das nämlich richtig Laune.

Garageband auf Apple Cinema Display 30"
Garageband auf Apple Cinema Display 30"

Trent Reznor scheint übrigens prinzipiell ein gewisses Interesse an Freien Lizenzen zu haben und so veröffentlichte er zum Beispiel sein 2008er Album Ghosts I–IV (auch Halo 26) komplett unter einer Creative Commongs Lizenz [1].

Download

Titelname Download Link Album Name
The Hand That Feeds Download With Teeth
Only Download With Teeth
A Drowning Download How To Destroy Angles

Alle weiteren Songs könnt ihr direkt von der zugehörigen NIN-Domain downloaden. Auch wenn Trent die Songs veröffentlicht, so bleiben die Songs sein (geistiges) Eigentum. Trent hat damals übrigens folgende Notiz [2] zum Song "The Hand That Feeds" veröffentlicht.

Und das ist übrigens das Video des titelgebenden Songs dieses Beitrags, den ihr dank des offenen Umgangs der Nine Inch Nails direkt selber bearbeiten könnt:


Artikelbild: Rob Sheridan - Nine Inch Nails flickr photo stream CC-BY-SA Deed En


  1. CC-BY-NC-SA ↩︎

  2. *.rtf Datei ↩︎

XStat.de