macOS 10.15.6 ist da…

…und bringt hier fast 3 GB Downloadgröße auf die Wage. Mit diesem Update bringt Apple einige kleine Verbesserungen mit und reiht sich in die gestern veröffentlichen Updates für iOS und iPadOS ein. Vorsicht, das Update nimmt für die Installation einige Zeit in Anspruch. macOS Catalina 10.15.6 verbessert die…

Unison Usenet Client für macOS

An dieser Stelle möchte ich gern mal wieder eine Lanze für das gute alte Usenet brechen. "Für wen?" Mag da der eine oder andere Leser denken… na für die erste Art von Gesprächsforen, die es damals im Internet gab. Noch vor dem Internet. Das Nutznetz eben :-) Und damit begeben…

Burn für macOS gibt es wieder

Heute hatte ich fast Tränen in den Augen, Tränen die man nur hat, wenn man einen längst vergessenen Freund, mit dem man vielleicht im Kriegseinsatz war oder andere grundlegende Erfahrungen teilt, wieder trifft. Nur dass ich hier mit diesem Teaser Quatsch erzähle und natürlich zu dick auftrage. Aber gefreut hat…

macOS: in ZIP Archive blicken

Ja ja, dieser Titel lässt ebenfalls tief blicken :-) Soll er aber gar nicht. Allerdings finde ich hin und wieder mal auf irgendeiner meiner Festplatten Dateien mit dem kryptischen Titel "Archiv.zip" oder "Sicherung-2018.zip" und weiß an dieser Stelle oftmals nicht, was da drin ist.…

FMAN Dateimanager

Wer wie ich noch den Norton Commander kennt und hauptsächlich in Version 4 genutzt hat, der weiß wie Dateimanaging unter DOS damals ging. Cool und schnell. Heute nutze ich unter der Shell den Midnight Commander, hin und wieder zumindest, bin dieser Art Dateiexploring als treu geblieben. Und heute, da bin…

Standard App für Dateiendung ändern

Kennt ihr das Problem? Ihr nutzt immer ein spezielles Programm für einen speziellen Dateityp, zum Beispiel nutze ich das legendäre TextMate für *.Markdown-Dateien. Well… meistens enden diese Dateien auf .markdown. Nun ist es aber auch so, dass mein Weblog auf Jekyll drüben bei apfelhammer.de, welches ich via Github-Pages veröffentliche,…

[SECURITY] Mughthesec: Signierte Mac-Malware im Umlauf

Mit einem Apple-Entwicklerzertifikat wiegt der Schädling die in macOS integrierte Schutzfunktion in Sicherheit und spielt mehrere Adware-Tools ein, die unter anderem den Browser manipulieren. Die auf Mac-Nutzer abzielende Schadsoftware “Mughthesec” wird bislang nicht von Antiviren-Tools erkannt – und ist durch ein Apple-Entwicklerzertifikat signiert, das zum Zeitpunkt der Analyse noch aktiv war,…